Inhalt


Dieser Dokumentarfilm zeigt Alleinunterhalter bei der Arbeit.
Ihr Instrument - das Keyboard, ihr Material - Hits aller Stilrichtungen,
ihr Arbeitsplatz - Feste von Menschen jeden Alters und Milieus.

Warum wird man Alleinunterhalter?
In Wurzeln, Werdegang und Selbstverständnis grundverschieden erzählen vier Männer,
was es für sie persönlich bedeutet, von und in diesem Beruf zu leben.



Kontakt





Kamera: ARMIN GOLISANO, BENJAMIN BERELSMANN
Farbkorrektur: ANDREAS LAURENZ
Tonmischung: ANJA BEUSTERIEN
Grafik & Webdesign: MARC RIEDINGER
Dramaturgische Beratung: FATIMA GEZA ABDOLLAHYAN, MARC RIEDINGER
Idee, Schnitt, Regie: KATJA HAHN




Dokumentarfilm | Deutsch | 55min